Blitzschutz für deinen Weidezaun

Blitzschutz für Weidezäune

Warum einen Blitzschutz für deinen Weidezaun?

Blitze haben die Eigenschaft immer den einfachsten Weg zur Erde zu nehmen. Das bedeutet, dass der Strom aus dem Blitz den Weg des geringsten Widerstandes in das Erdreich nimmt. Ein Blitzschutz ist unabdingbar.

Da du einen möglichst guten Weidezaun aufgestellt hast und dies bedeutet, dass du den Weidezaun sehr gut geerdet hast bietet der Weidezaun einen minimalen Widerstand. Das heißt je besser dein Weidezaun ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Blitz in deinen Zaun einschlägt.

Was passiert, wenn der Blitz in deinen Weidezaun einschlägt?

Der Blitz schlägt in deinen Weidezaun ein. Der Strom fließt in dein Weidezaungerät und von dort in den Boden. Dabei wird durch die hohe Spannung dein Weidezaungerät zerstört.

Wie wird der Einschlag in das Weidezaungerät verhindert?

Du kannst den Einschlag in den Weidezaun nicht verhindern. Wenn nun der Strom auf dem Weg in das Weidezaungerät ist, dann muss der Strom auf einen Widerstand treffen, der höher ist als der Übersprung in das Erdreich.

Wenn der Strom in das Erdreich überspringt ohne vorher in das Weidezaungerät eingedrungen zu sein, dann ist dein Weidezaungerät geschützt.

100% Schutz gibt es nicht

Leider gibt es auf Grund der Unberechenbarkeit eines Blitzes keinen 100%igen Schutz für dich. Auf Grund von Spannung, Luftfeuchtigkeit, … kann es auch mit einem Blitzschutz noch zur Zerstörung deines Weidezaungerätes kommen. Dies ist aber sehr selten.

Welche Formen von Blitzschutz gibt es für Weidezäune?

Es gibt den klassischen Blitzschutz, die Blitzschutzdrossel, der aus einer Spule und einem Übersprung besteht. Der Schutz erreicht eine Sicherheit von über 70% und ist in der Regel wiederverwendbar. Dieser Schutz ist sehr kostengünstig.

* Preis wurde zuletzt am 18. Oktober 2017 um 16:26 Uhr aktualisiert

Weiterhin bekommst du im Handel auch kompakte Blitzschützer, die in einem Gehäuse verbaut sind. Dieser Schutz arbeitet nach dem gleichen Prinzip reagiert aber besser. Mit diesem Schutz bekommst du eine Sicherheit von über 90%. Allerdings musst du diesen Schutz nach der Verwendung austauschen, da der Schutz beim Einschlag zerstört wird.

* Preis wurde zuletzt am 17. November 2017 um 19:34 Uhr aktualisiert

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst kannst du auch die beiden Varianten von Schutz hintereinanderschalten. Der klassische Blitzschutz leitet dabei die meisten Blitze ab. Sollte der Blitz trotzdem durch den klassischen Blitzschutz durchkommen, dann hast du noch den Einmalblitzschutz, der den Blitz abfangen kann. Damit ist dein Weidezaungerät bestmöglich geschützt und du musst nicht bei jedem Einschlag den kompaktem Blitzschutz tauschen.

Blitzschutz für Weidezaungeräte laut VDE ein Muss

Laut VDE Richtlinie musst du bei einem Weidezaun/Weidezaungerät, dass mit einem Gebäude verbunden ist einen Blitzschutz einbauen. Es empfiehlt sich aber bei jedem Weidezaun einen entsprechenden Schutz einzubauen.

Spezieller Schutz für 230V Weidezaungeräte

Bei einem 230 Volt Gerät würde ich dir noch einen Blitzschutz für die Steckdose empfehlen um einen Einschlag in das Hausnetz zu vermeiden. Ein Einschlag in das Hausnetz kann auch weitere deiner Elektrogeräte zerstören und eventuell sogar zu einem Hausbrand führen. Dieser Blitzschutz wird einfach in die Steckdose gesteckt und das Weidezaungerät wird in den Blitzschutz gesteckt.

Wie wird ein Blitzschutz am Weidezaun angeschlossen?

Es ist nicht schwer den Blitzschutz am Weidezaun anzubringen. Du musst den Schutz lediglich zwischen Weidezaungerät und Weidezaun anbringen. Danach verbindest du noch den Ableiter mit deiner Erdung und die Montage ist fertig.

Egal ob du dich für die klassische Blitzschutzdrossel oder den kompakten Blitzschutz entscheidest, die grundlegende Montage gestaltet sich gleich.

Montage Blitzschutz am Weidezaun

Montage Blitzschutz am Weidezaun

 

 

Ich kann natürlich keine Gewährleistung oder Garantie geben. Der Einbau und die damit verbundene Sicherheit obliegt deiner Verantwortung. Wenn du dir unsicher bist, dann suche dir einen Fachmann vor Ort.