Das perfekte Weidezaungerät für Wanderreiter

Weidezaungerät für Wanderreiter

Ein Weidezaungerät für Wanderreiter muss bestimmte Kriterien erfüllen. Wenn du ein Wanderreiter bist, dann weißt du wie wichtig Gewicht und Größe sein kann, denn dein Platz im Gepäck ist stark begrenzt. Dazu kommt, dass dein Pferd immer an unterschiedlichen Orten übernachtet. Der Wechsel in den Umgebungen kann Pferde verunsichern und nervöser machen. Ein Ausbruch aus der ungewohnten Weide ist da viel wahrscheinlicher als auf der Heimatwiese. Diesen Notwendigkeiten muss dein Weidezaungerät Rechnung tragen.

Wie und wo bist du unterwegs?

Entscheidend für deine Auswahl ist die Art wie und wo du reitest. Wenn du alleine unterwegs bist, dann ist dein Platz für die Weidezaunanlage sehr beschränkt. Wenn du in der Gruppe unterwegs bist, dann kannst du die Anlage unter den Reitern verteilen.

Vielleicht bist du ja sogar mit einem Packpferd unterwegs oder hast ein Begleitfahrzeug. Das alles gibt dir mehr oder weniger Möglichkeiten bei der Auswahl deines Weidezaungerätes.

Welches ist das beste Weidezaungerät für Wanderreiter?

Wenn du in der Regel in einer Gruppe unterwegs bist, oder ein Packpferd, oder ein Begleitfahrzeug hast, dann kannst du dir überlegen ob du ein Standard 9V Weidezaungerät verwenden möchtest.

Wenn du allerdings alleine unterwegs bist, dann solltest du zu einem Gerät mit Standardbatterien zurückgreifen. Diese Weidezaungeräte betreibst du mit 1.5 V Batterien. Solche Geräte sind nicht sehr leistungsstark und die Batterien halten nicht lange, aber für dich als Wanderreiter sollte es reichen. Eventuell kannst du auch unterwegs weitere Batterien relativ einfach kaufen.

Die Anzahl der Zaunpfähle solltest du so gering wie möglich halten und auch die Länge des Zauns auf das Notwendige begrenzen, um auch hier das Gepäck zu minimieren.

Hier kommt eine Reihe von Weidezaungeräten, die für dich interessant sein sollten:

* Preis wurde zuletzt am 19. November 2017 um 6:13 Uhr aktualisiert