Der beste Diebstahlschutz für dein Weidezaungerät

Diebstahlschutz für dein Weidezaungerät

Ein Diebstahlschutz für dein Weidezaungerät kann dir jede Menge Kosten ersparen. Wenn du ein gutes Weidezaungerät und vielleicht noch eine teure Batterie hast gibt es jede Menge „Interessenten“ und wenn deine Koppel dann noch weit ab vom Schuss ist solltest du die Möglichkeit das Opfer eines Diebstahls zu werden ernst nehmen.

Warum ein Diebstahlschutz?

Wie oben schon beschrieben sind Weidezaungeräte schon interessant für einen Diebstahl. In der Regel bringen Sie auf eBay gutes Geld und es ist für die Polizei sehr schwer nachzuverfolgen, ob es sich um Diebesgut handelt.

Eine Autobatterie ist sehr vielfältig einsetzbar und ebenfalls in den einschlägigen Internetauktionshäusern eine begehrte Ware. Leider lohnt sich der Diebstahl für die Täter in der Regel schon.

Aber Diebstahl ist nicht der einzige Grund für dich dein Weidezaungerät zu sichern. Ein Diebstahlschutz für dein Weidezaungerät kann auch Vandalismus vorbeugen.  Nicht jeder ist ein Freund der Tierhaltung. Tiere sind teilweise laut, hinterlassen „Tretminen“ und duften nicht nach Eau de Cologne. Wenn sich einer der Koppelnachbarn gestört fühlt musst du damit rechnen, dass er seinen Frust an deinem Weidezaun auslässt.

Was solltest du beim Aufstellen deines Weidezaungerätes beachten?

Die Sicherheit für dein Weidezaungerät fängt schon bei der richtigen Wahl des Standortes an. Generell gilt die Devise: Je schwerer du es dem Dieb machst, desto sicherer ist dein Gerät.

Dein Gerät  sollte nicht offen, gut sichtbar, in der Landschaft stehen. Such dir ein möglichst schwer einsehbaren Ort um dein Weidezaungerät dort zu platzieren. Du kannst das Gerät auch mit Ästen oder ähnlichem tarnen (Achtung: Generiere keinen Kurzschluss). Gerade, wenn der Dieb nachts unterwegs ist, kann das helfen. Dies hilft natürlich nur gegen Gelegenheitsdiebe. Für mehr Schutz solltest du zu einem professionellen Diebstahlschutz für dein Weidezaungerät greifen.

Der Diebstahlschutz für dein Weidezaungerät

Der professionelle Diebstahlschutz besteht aus einer Metallbox in die dein Weidezaungerät und deine Batterie eingeschlossen werden. Die Box ist auf einem Pfahl in die Erde gesteckt. Der Pfahl dient auch zur Erdung. Alle Kabel sind innerhalb dieser Box verlegt. Somit kann niemand dein Weidezaungerät einfach ausschalten.

Die Metallbox selber wird wie der Zaun unter Strom gesetzt. Damit ist dein Gerät optimal geschützt. Wenn der Dieb versucht deine Box zu öffnen bekommt er denselben Schlag als wenn er deinen Weidezaun berührt.

Damit du keinen Schlag bekommst hast du einen isolierten Schlüssel.Sobald du die Box aufschließt wird der Strom vom Gehäuse entfernt und du kannst am Gerät arbeiten.

Wenn du dir ganz sicher sein willst, dann kannst du den Pfahl des Gehäuses noch einbetonieren. Dabei musst du allerdings beachten, dass die Verbindung zum Erdreich noch gewährleistet ist.

Unsere Empfehlung für dich

* Preis wurde zuletzt am 17. Juli 2017 um 9:24 Uhr aktualisiert